FIP-Impfung: Covid-19 bringt es an den Tag

Das neue humane Coronavirus Sars-CoV-2 beschäftigt alle Welt und auch Wissenschaftler der veterinärmedizinischen Fakultäten. Nicola Decaro und Kollegen haben kürzlich ein Paper darüber veröffentlicht, welche Lehren sich aus der Forschung an Coronaviren bei Tieren ziehen lassen (N. Decaro et al., Covid-19 from veterinary and one health perspectives: What animal coronaviruses have taught us, 2020). Die …

WeiterlesenFIP-Impfung: Covid-19 bringt es an den Tag

Impfnebenwirkungen bei Katze und Hund 2016 und 2017

Aus diversen Gründen (u. a. schönes Wetter und Faulheit) kommen wir erst jetzt dazu, uns mit dem Bericht des Paul-Ehrlich-Instituts zu Impfnebenwirkungen bei Katze und Hund aus den Jahren 2016 und 2017 (veröffentlicht Ende 2019) zu befassen.   HUND Insgesamt 746 Meldungen Fast zwei Drittel entfallen auf die üblichen Kombi-Impfstoffe SHPPiL (Staupe-Hepatitis-Parvo-Zwingerhusten-Lepto) mit oder ohne Tollwutimpfstoff. …

WeiterlesenImpfnebenwirkungen bei Katze und Hund 2016 und 2017

Vom Pferd

    Mit Impfstoffen und Impfprogrammen für Pferde haben wir uns seit längerem nicht mehr beschäftigt. Ratsuchende seien deshalb verwiesen auf diesen gut recherchierten und gut verständlichen Text von Sabine Müller.   Disclaimer: Diese Leseempfehlung bedeutet nicht, dass wir Homöopathie befürworten o. ä. Wir haben dazu eine Meinung, behalten sie aber an dieser Stelle für …

WeiterlesenVom Pferd

Tollwutimpftiter: Problem oder nicht?

Was tun, wenn ein Hund trotz mehrfacher Tollwutimpfung einen niedrigen Impftiter hat? Das fragt eine Tierhalterin, deren Hund in den ersten zwei Lebensjahren insgesamt dreimal gegen Tollwut geimpft wurde. Eine Titerbestimmung ergab kürzlich aber nur einen Wert von 0,12 I. E., er liegt somit deutlich unter dem international geltenden Mindestimpftiter von 0,5 I. E. Antwort: …

WeiterlesenTollwutimpftiter: Problem oder nicht?