Bitte unterschreiben gegen diese fürchterliche Versuchshunde-Zuchtfabrik

Aufruf der Organisation „Ärzte gegen Tierversuche“: In Mézilles in Frankreich gibt es eine riesige Hundezuchtfarm für Tierversuche. 500 Beagle- und Golden-Retriever-Hündinnen werden als Gebärmaschinen missbraucht. Ihre Jungen werden an Labore verkauft. Diese Tiere sehen nie das Sonnenlicht, setzen nie eine Pfote auf grünes Gras, werden nie von liebenden Menschen geknuddelt werden. Sie erwartet ein qualvoller …

WeiterlesenBitte unterschreiben gegen diese fürchterliche Versuchshunde-Zuchtfabrik

20. April: Welttag des Haustierimpfstoffmarketings

Sie nennen es „Welttag der Tierimpfung“, wir nennen es „Welttag des Haustierimpfstoffmarketings„. In der PR-Mitteilung des internationalen Tierpharmaverbands geht es vorrangig um Impfungen für „Nutz“-Tiere.  In Deutschland ist dieser Marketingtag, der 2016 in die Welt gesetzt wurde, traditionell ganz den Katzen und Hunden gewidmet. Warum? Weil bei den Kleintieren am meisten Profit zu holen ist.  Produkte für Hunde …

Weiterlesen20. April: Welttag des Haustierimpfstoffmarketings

Schweizer Lepto-4/Lepto-6-Studie: Außer Spesen nichts gewesen

Veterinäre der Züricher Universität haben kürzlich die Ergebnisse ihrer Studie über den Vierfach-Leptoimpfstoff Nobivac L4 – in der Schweiz als Lepto 6 vermarktet – veröffentlicht (Spiri et al. 2017).Aufregend sind sie nicht.  *** 48 privat gehaltene Hunde verschiedenen Alters bekamen Blut abgenommen, wurden zweimal mit L4 („L6“) grundimmunisiert, später wurde ihnen noch zweimal Blut abgenommen. …

WeiterlesenSchweizer Lepto-4/Lepto-6-Studie: Außer Spesen nichts gewesen

Titern statt impfen – derselbe Quark in Grün

„Herr Doktor, Ihr Impftank ist fast leer, da muss nachgefüllt werden.“ Foto: Wikimedia Commons Vor einigen Wochen hat uns ein netter Holländer angeschrieben. Er verkauft über einen Webshop allerlei Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere und hält Vorträge über Titermessungen bei Katze und Hund, bezahlt von einem Hersteller einschlägiger Schnelltests für die Praxis.Er findet die Tests supertoll und …

WeiterlesenTitern statt impfen – derselbe Quark in Grün

Blütenlese Tollwut: Fake News von dpa

Die Deutsche Presse-Agentur, besser bekannt unter dem Kürzel dpa, warnt in einem aktuellen Bericht vor der Tollwutgefahr in Asien und Afrika. Viele Redaktionen haben das dpa-Stück online veröffentlicht. Hier ein Beispiel.So weit, so gut. Nicht gut ist aber dieser Satz:„Der Abwurf von Impfködern hat in Deutschland dazu geführt, dass die Krankheit bei Füchsen nur noch vereinzelt auftritt“ (Hervorh. …

WeiterlesenBlütenlese Tollwut: Fake News von dpa