Das Frühjahr kommt

… und damit auch die Werbung für die Borreliose-Impfung bei Hunden.  Was gegen die Borreliose-Impfung spricht, habe ich an anderer Stelle ausführlich beschrieben. Die Hauptkritik in Kürze: – die geringe Borreliose-Erkrankungsrate bei Hunden (höchstens 1 bis 2 Prozent der Infizierten; Infektion ist nicht gleichbedeutend mit Erkrankung; Borreliose wird überdiagnostiziert) und – die Nebenwirkungsrisiken dieser Ganzkeim-Impfstoffe (selbstverständlich ist … Weiterlesen