OT: Viruslebendimpfstoffe in der Humanmedizin

Viruslebendimpfstoffe, also Impfstoffe mit abgeschwächten Lebendviren, werden in der Humanmedizin in der Regel ein- oder zweimal verabreicht; das genügt, und zwar fürs ganze Leben.   Eine der Ausnahmen war die Gelbfieberimpfung, die für Reisen in etliche tropische Länder vorgeschrieben ist. Bis vor kurzem wurde empfohlen, sie nach zehn Jahren wiederholen zu lassen.  Ab sofort gilt das nicht mehr.  Die Impfexperten-Gruppe der Weltgesundheitsorganisation … Weiterlesen