Öffentlich-rechtlicher Stuss über Haustierimpfungen

Am 22. Mai brachte das ARD-Morgenmagazin eine Sendung über Impfungen für Haustiere, nebst einem „Service“-Text auf seiner Website. Wir haben die Sendung nicht gesehen, aber der Text liest sich wie ein PR-Stück für Tierarztverbände und Impfstoffhersteller. Journalistische Recherche? Faktencheck? Nix, null, nada.  Hier die allerschlimmsten Klöpse: „Nebenwirkungen sind äußerst selten geworden“ ARD-Text: „Die von Tierhaltern gefürchteten Impfreaktionen und Nebenwirkungen … Weiterlesen