Welt-Tollwut-Tag 28. September

Am 28. September wird der Welt-Tollwut-Tag begangen, der 2006 von Wissenschaftlern und anderen Fachleuten initiiert wurde. Nach Angaben der Global Alliance for Rabies Control sterben jährlich etwa 55.000 Menschen an Tollwut, überwiegend in Asien und Afrika. Besonders gefährdet sind Kinder, weil sie am ehesten von tollwutinfizierten Hunden gebissen werden, oft auch in obere Körperregionen, von wo das … Weiterlesen